Erfolgreiches Crowdfunding

Erfolgreiches Crowdfunding

Crowdfunding ist heute kein Mysterium mehr, immer mehr Musiker, aber auch Firmen und Produktentwickler nutzen das „Geld der Massen“ zur Finanzierung ihrer Vorhaben. Dennoch ist die Sache kein Selbstläufer, schließlich müssen potentielle Geldgeber mit guter Idee und viel Vertrauen überzeugt werden. Was macht also eine erfolgreiche Kampagne aus, die ihre Zielvorgabe erreicht – oder gar noch übertrifft? Selbst wenn Crowdfunding für Euch nicht in Frage kommt, sind die daraus gewonnen Erkenntnisse auch für Euer übriges Marketing interessant.

Ziele und Incentives
Das Ziel Eurer Kampagne sollte klar und deutlich formuliert sein, so dass auch ein Bezug zur Realität sichtbar ist. Dabei kann es Euch helfen, die Kosten, die Ihr zum Beispiel für die Produktion eines Albums aufbringen müsst, aufzuschlüsseln: Studiomiete für X Tage, Mix und Mastering, CD Pressung, Coverdesign, evtl. ein Musikvideo – so sehen Eure Fans, warum Ihr so viel Geld benötigt.

Für viele Fans, die Euch per Crowdfunding ihr Geld geben, liegt bereits ein Mehrwert im Dabeisein sowie darin, das fertige Produkt früher zu erhalten als der Rest der Welt. Aus diesem Grund ‚dürfen’ CDs schon einmal fünf Euro mehr kosten als im Laden. Für eine Nennung in den “Thank Yous” Geld zu verlangen, ist allerdings ein wenig fragwürdig. Merchandise, Box Sets oder private Konzerte wirken dafür umso interessanter.

Ein weiterer Anreiz sind Updates, die Ihr den Fans während der Produktionsphase versprecht: Studioberichte, exklusive Fotos oder Videos, Rough Mixes oder gar Demos als mp3.

Das Portal IndieGoGo sagt, dass 93% der erfolgreichen Kampagnen ihren Fans mehrere solcher zusätzlichen Anreize geboten haben.

Erscheinung
Alles beginnt mit einer ansprechenden und zugleich übersichtlichen Profilseite beim jeweiligen Crowdfundingportal. Eure Profilseite sollte deutlich Eure Stilrichtung erkennbar machen, Professionalität und Seriosität ausstrahlen und klarstellen, wie der Zeitplan zur Realisierung Eures Vorhabens aussehen wird. Sprich: wann bekommen Eure Fans etwas für ihr Geld?

Laut IndieGoGo bringen Kampagnen mit einer Videopräsentation 114% mehr Geld ein als Kampagnen ohne Video. Yancey Strickler von Kickstarter empfiehlt dabei, die wichtigsten Fakten innerhalb der ersten 30 Sekunden zu präsentieren.

MBM_2014_web-promo

Weiterführende Links zur persönlichen Website sowie verschiedenen Social Media Profilen helfen Euren Geldgebern auf der Suche nach weiteren Informationen und schaffen eine Chance auf bis zu 50% höhere Erträge – dies sagt wieder IndieGoGo.

Kommunikation
Ab dem Moment, in dem Euch Eure Fans ihr Geld gegeben haben bis zur Fertigstellung Eures Vorhabens vergeht viel Zeit. Gebt Euren Fans ein gutes Gefühl, indem Ihr sie noch während der Fundingphase regelmäßig auf dem Laufenden haltet.

30 bis 40% der Crowdfundingerträge werden übrigens über oder durch persönliche Kontakte erwirtschaftet. Der Rest setzt sich aus anderen Quellen zusammen. Hier zahlen sich Kontakte zu Medienvertretern (Websites, Blogs, Magazine) aus, über welche die Kampagne beworben werden kann. Viele Blogger suchen auch immer wieder auf Crowdfunding Seiten nach interessanten Stories. Darunter mag zwar eine CD Produktion nicht mehr wirklich fallen, aber vielleicht habt Ihr ja eine geniale Idee, die alles bisher dagewesene übertrifft.

Dauer der Kampagne
Bei Kickstarter erreichen erfolgreiche Kampagnen ihr Ziel innerhalb von 30 Tagen. IndieGoGo veranschlagt das doppelte. Am Ende liegt es an Euch, wie viel Zeit Ihr Euch nehmt, denkt aber daran, dass frische Kampagnen immer interessanter wirken als solche, bei denen man seit vier Wochen noch auf die letzten fünfzig Euro wartet.

Viel Erfolg
Julian Angel

P.S. die MusicBiz Madness Konferenz 2014 findet am 12.10.  in Frankfurt statt. Alle Infos findest Du hier.

- – - – - – - – - – - -

10+2 Marketing Methoden, die keinen Cent kosten.

Noch mehr exklusive Business und
Marketing Tipps für Musiker gibt es
im Newsletter. Und nur im Newsletter.
Dazu gibt es das Mini-e-Book “10+2
No-Budget Marketing Tipps” gratis
zum Download.

 

 

 

 

 

About the Author

Julian Angel

Julian Angel ist chartnotierter Rockmusiker mit Hollywood Credits, Eventproduzent und Organisator der MusicBiz Madness Konferenz, Deutschlands erster Musikbusiness Konferenz für Musiker.

Comments
Thomas  14 Jul 2015

Zwischenzeitlich greifen immer mehr auf Crowdfunding zurück und es ist schon klasse zu sehen, was für tolle Projekte dadurch schon auf die Beine gestellt werden konnten.

Say Something


6 + 1 =

advert Musik Online Verkaufen advert advert advert advert advert advert advert advert advert advert advert advert
Copyright © 2009 MusicBiz Madness. All Rights Reserved.